Von Düsseldorf mit allen Rettungsrutschen nach Dubai und die ersten 14 Tage an Board

Allgemein, Ver. Arabische Emirate

WAHNSINN – wie die Zeit rennt! 😮  Ich weiß, ich wollte früher geschrieben haben, aber es ist wirklich gar nicht so einfach mal zur Ruhe zu kommen und sich an den Laptop zu setzen.  Vor allem weil das WLA auch nicht immer das Beste ist. Aber nun gut, besser spät als nie.

Wie ihr ja wahrscheinlich schon wisst, ging es für mich am 5.12.18 los. Von zu Hause nach Düsseldorf mit dem Auto, dort in den Flieger nach Frankfurt und von dort mit fast 3 Stunden Verspätung (da sich eine Rettungsrutsche durchs öffnen der Tür aufgeblasen hat, welche ersetzt werden musste, ansonsten hätte eine gewisse Anzahl an Passagieren aussteigen müssen) nach Dubai und von dort nach der Passkontrolle und der Gepäckaufnahme zum Hotel, wo wir gegen halb 4 nachts endlich im Bett lagen. Gegen 12 Uhr Mittags wurden wir dann abgeholt und zum Schiff gefahren. Unbeschreiblich, dieses Gefühl, wenn man das 1. Mal vor diesem Koloss steht und aufsteigt. Der komplette 1. Tag ging drunter und drüber, viel zu viele Informationen sprudelten auf einen ein und ich war einfach froh, als ich dann endlich nach all dem Organisatorischen Kram und den ersten Stunden im Salon, dann endlich oben in meinem Hochbett lag. (Oropax rein – Welt aus!)

Ich habe geschlafen wie ein Stein und am nächsten Tag sah die Welt schon wieder komplett anders aus – besser einfach. Ich hab mich von da an einfach nur mega wohl gefühlt und finde es echt super hier. Alle sind so nett und helfen einem direkt sobald man fragend irgendwo rum steht, nehmen dich an die Hand und zeigen dir alles. Den Weg zu meiner Kabine und zu meiner Arbeit konnte ich direkt ab dem 1. Tag, ansonsten überlegt man dann doch manchmal, wo man jetzt lang muss.

Mein absolutes Highlight bis jetzt war meine 1. Silentparty. Wie lustig ist das bitte, 3 DJ’s spielen oben auf der Bühne Musik und man kann mit seinen Kopfhörern selber entscheiden, welcher Musik man zuhört und alle tanzen mit diesen Kopfhörern. Falls ihr es noch nicht kennt, und mal die Gelegenheit haben auf eine zu gehen – MACHT ES !! 😀

Am Sonntag durfte bzw. konnte ich endlich das 1. Mal an Land gehen, denn da ich noch kein Visum besitze darf ich in Abu Dhabi und Dubai leider noch nicht raus. Aber es gibt hier auf dem Schiff auch ohne Visum genug zu sehen, erleben, entdecken. Ich war während meiner Mittagspause in Muscat (Oman). Sind am Meer lang geschlendert, Fotos gemacht und über einen kleinen Markt gelaufen wo man im wahrsten Sinne des Wortes „geräuchert“ wurde mit Weihrauch und was weiß ich nicht alles. Diese 4 Stunden Pause fühlen sich dann direkt wie ein Kurzurlaub an, sobald man das Meer sieht/riecht/hört und die Sonne scheint.

Wenn ich so lange Pause habe und nicht raus kann, gehe ich gerne in unseren Spa – aufs Sonnendeck, den Whirlpool oder auch in die Sauna – oder erkunde das Schiff ein bisschen. #was1life

Gestern war ich in Qatar – Doha. Wir sind mit dem Taxi zielstrebig in eine der vielen Malls gefahren, da ich ganz dringend lange Hosen kaufen musste (JA! Ich brauche viel mehr lange Hosen hier, als ich dachte..) Auf jeden Fall wurde ich bei Bershka mehr als fündig. Glücklich und mit leckerem Kuchen im Bauch ging es dann nach den 3 Stunden Shopping-Kurzurlaub wieder Richtung Schiff und an die Arbeit.

Die Arbeit an sich ist auch absolut in Ordnung, es kommen doch mehr Leute zum Haare schneiden als ich gedacht hätte, viel Färben und alles in allem viel Abwechslung. Ich fühl‘ mich hier pudelwohl und bin absolut glücklich. Mal sehen, wie es in ein paar Wochen aussieht, aber ich bin guter Dinge.
Abends versackt man gerne mal auf unserem Crewdeck bis 1/2 /3 Uhr bei tollen philosophischen Gesprächen mit den anderen Crewmitgliedern oder tanzt bis der Arzt kommt auf einer der vielen Partys die Angeboten werden.

Naja das war es für’s erste, ich versuche jetzt wirklich, regelmäßig zu schreiben.

Liebe Grüße aus Dubai bei 27°C

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s